SINGEN, BEWEGEN, KOCHEN, SOZIALES LERNEN

Unverbindliche Übungen


AbhĂ€ngig von den jeweiligen Ressourcen werden an unserer Volksschule unterschiedliche unverbindliche Übungen angeboten. Eine Anmeldung erfolgt zu Beginn des Schuljahres und gilt fĂŒr das ganze Schuljahr als verpflichtend. Die Teilnahme ist kostenlos, die Einheiten finden nach Möglichkeit im Anschluss an den Unterricht statt.

Musikalisches Gestalten


Musikinteressierte SchĂŒler*innen der 2.-4. Klassen werden im Rahmen der unverbindlichen Übung „Musikalisches Gestalten“ langsam an das ein-/mehrstimmige Singen herangefĂŒhrt und erfahren, wie sie Lieder mittels Body Percussion oder mit Orff-Instrumenten begleiten können.

Beim gemeinsamen Singen, Tanzen und Musizieren werden auch soziale und motorische FĂ€higkeiten geschult, so ĂŒben die Kinder etwa das genaue Zuhören und oder erlernen BewegungsablĂ€ufe. Zudem sammeln sie im Rahmen von kleineren Auftritte erste Erfahrungen vor Publikum.

Die Förderung musikalischer FĂ€higkeiten hat auch positive Effekte auf das schulische Lernen: Die Texterarbeitung von Liedern unterstĂŒtzt den Leselernprozess und trainiert das GedĂ€chtnis. Einfache TĂ€nze und der Einsatz von Instrumenten im Zusammenhang mit Gesang fördern die Konzentration, mehrere Bereiche des Gehirns werden zugleich stimuliert.

Die VS Eggersdorf erhielt das GĂŒtesiegel Meistersingerschule 2022.
Begabtenförderung
Mehrstimmiges Singen
Einsatz von Instrumenten
Rhythmische Schulung
ErgÀnzung zum Leselernprozess
Texterarbeitung mit Hilfe des Liederbuches
UnterstĂŒtzung des Textes durch den vorgegebenen Liedrhythmus
UnterstĂŒtzung durch Motorik und Gesten
GedÀchtnistraining
Wortbildtraining durch Refrains
Förderung motorischer FÀhigkeiten
BewegungsablÀufe mit beiden HÀnden bringen Training beider GehirnhÀlften
Einfache TÀnze und der Einsatz von Instrumenten im Zusammenhang mit Gesang fördern Konzentration , mehrere Bereiche des Gehirns werden stimuliert
Verbesserung sozialer Kontakte
Mehrstimmiges Singen bedeutet zuhören lernen
Miteinander tanzen funktioniert nur, wenn man aufeinander RĂŒcksicht nimmt und sich an Regeln hĂ€lt
BerĂŒhrungsĂ€ngste werden auf natĂŒrliche Weise abgebaut

Bewegung und Sport


Laufen, Springen und Werfen bilden die Grundlage fĂŒr fast jede Sportart.

Diese Voraussetzungen versuchen wir in der unverbindlichen Übung Bewegung und Sport zu trainieren und zu verbessern. Wir versuchen die Motivation und Freude an Bewegung zu stĂ€rken. Bei ersten sportlichen Auseinandersetzungen dĂŒrfen sich die jungen Sportler mit anderen Kindern messen. Als Höhepunkt findet am Ende des Schuljahres der alljĂ€hrliche Bezirkswettkampf statt. Im Dreikampf und in den Pendelstaffelbewerben werden neue persönliche Bestleistungen erzielt.

Gesunde ErnÀhrung


Die Unverbindliche Übung "Gesunde ErnĂ€hrung" beinhaltet den Umgang mit vorwiegend heimischen Lebensmittel aus der Region. Es werden in Kleingruppen unterschiedliche Speisefolgen zubereitet und anschließend am schön gedeckten Tisch gemeinsam verzehrt. Allgemeine kĂŒchentechnische Fertigkeiten werden geĂŒbt und auch die UnfallverhĂŒtung hat einen festen Platz.

 

Sozial-emotionales Lernen

Das Zusammenleben im sozialen Miteinander ist ein grundlegendes BedĂŒrfnis aller Menschen. Damit dies gelingen kann, mĂŒssen Kinder wie auch Erwachsene ĂŒber soziale und emotionale FĂ€higkeiten verfĂŒgen.

Die unverbindliche Übung „Sozial-emotionales Lernen“ gibt den Kindern Raum, sich mit ihrer eigenen GefĂŒhlswelt auseinanderzusetzen und soziale Prozesse zu reflektieren. Durch die Vermittlung von gezielten Strategien sollen die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler einerseits Selbstwirksamkeit in der Regulation ihrer GefĂŒhle erfahren, und andererseits in wertschĂ€tzenden Kontakt mit anderen treten können. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg, die vor allem in Konfliktsituationen ein wertvolles Konzept zur GewaltprĂ€vention darstellt.

Da die unverbindliche Übung integrativ stattfindet, wird in allen Klassen zu diesen Themen gearbeitet.