Lusso Accessibile

BLOG-Wohnen-Einkauf-Verkehr
Unsere Klimaschutz-Broschüre zum Download: http://fitforenergy.files.wordpress.com/2012/04/klimaschutz-broschc3bcre.pdf
Der ORF-Beitrag vom Konkret-Team: http://www.youtube.com/watch?v=Rw8iLZ-UprE
Die Radiosendung "Klimanews" mit den Kindern der VS Eggersdorf (3a und IKL-Kinder): http://cba.fro.at/111610
Internetzeitung oekonews: http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1081157
Unser BLOG: http://fitforenergy.wordpress.com/
Die Radiosendung "Klimanews" zur Preisverleihung in Graz: http://cba.fro.at/59867
Wohnen

Solaranlagen sind große Platten, die Sonnenenergie in Haushaltsstrom umwandeln oder Wärme abgeben.
solaranlage

Heizung zurückdrehen! 1°C weniger spart 5-7 Prozent Heizkosten.

Richtig lüften! Regelmäßig stoßlüften statt Fenster kippen!

Kühl- und Gefrierschrank regelmäßig abtauen und energiesparende Geräte verwenden!

Waschmaschine und Geschirrspüler nur voll in Betrieb nehmen! 30-40 °C Waschtemperatur genügt normalerweise. Keinen Wäschetrockner verwenden!

 Das Haus dämmen!

Lichter ausschalten!

Geräte ganz ausschalten und nicht auf Stand-by laufen lassen!
stecker

Keine Klimaanlagen im Haus verwenden!

Duschen statt baden! Warmwasser sparen! 

Energie nicht verschwenden! Keine Lampen unnütz brennen lassen!

Einkauf

Bio-Produkte kaufen! Das spart viele Giftstoffe und künstlichen Dünger!

Gut lagerbare Waren im Winter kaufen, wie Sellerie, Lauch, Karotten, Kraut, Endiviensalat, Zuckerhut…

Keine beheizten Glashauswaren kaufen!

Beim Bauern direkt kaufen oder beim Markt!

Bauern verkaufen die frische Milch der Kuh.

Mehr Gemüse essen und weniger Fleisch und Wurst!

Heimische, regionale Qualitätswaren kaufen!

Wir müssen auch für die Lebensmittel bezahlen. Gute Ware kostet manchmal etwas mehr.

Fairtrade kaufen! Vor allem Schokolade.

Öfter etwas tauschen als kaufen! Tauschmarkt nutzen.

Müll trennen! Man darf keinen Müll liegen lassen.

muelleimer
Das Bild erinnert mich daran, dass viele Menschen den Müll einfach neben den Mülleimer werfen. Das sehe ich vor allem vor Geschäften.

Keinen unnötigen Müll verursachen! Überlegen, was man einkauft.

Bekleidung: lieber bessere Qualität kaufen, dafür weniger!

Papier sparen! Recyclingpapier kaufen.

handy
Handys: lieber alte verwenden.

Ich kaufe lieber Sachen, die ein Umweltzeichen haben, ein.

Verkehr

Busse sind sehr umweltfreundlich! Ein Bus hat viele Sitzplätze. Mit dem Postbus kannst du weite Strecken fahren. Im Schulbus sitzen viele Kinder.

Die U-Bahn und der Zug auch, in ihr sitzen sehr viele Leute!

Meine Schwester fährt in Graz oft mit der Straßenbahn.

Ich gehe zu Fuß, weil das gesund ist und ich keine Luft verschmutze.

Ein Fahrrad ist schön, weil es nur gute Luft macht.

Wenn ich kann, sitze ich nicht vor dem Computer, sondern spiele ich draußen mit meinen Rollschuhen.

Ich fahre gerne mit einem Scooter oder Roller.

Die Autos sind nicht gut für die Luft.

Elektroautos sind schneller und verschmutzen keine Luft. Wenn ich das Geld dazu hätte, würde ich mir eine Solarzelle kaufen und diese auf mein Haus montieren.

Mit dem Pferd kann man reiten und es verschmutzt nicht die Luft. Pferde sind sehr schöne Tiere.

Bäume sind sehr gut für die Luft. Sie wandeln Kohlenstoffdioxid, der von den Autos und anderen Maschinen kommt, die etwas verbrennen, in Sauerstoff um.

Wenn man zu Fuß geht, verbraucht man kein CO2 .

Lastwagen verbrauchen mehr Sauerstoff als Autos, darum ist es besser beim Bauern einzukaufen.